Toleranz hat viele Gesichter

10 12 2014

„Augenblicke der Toleranz“ – aufgeschnappt und zusammengefasst in einem Bildband und als Collage - Thorsten Siefert und Thilo Becker freuen sich über die zahlreichen Statements und Fotos Quelle: AWO Bildung und Arbeit Westerwald gemeinnützige GmbH

„Augenblicke der Toleranz“ – aufgeschnappt und zusammengefasst in einem Bildband und als Collage – Thorsten Siefert und Thilo Becker freuen sich über die zahlreichen Statements und Fotos
Quelle: AWO Bildung und Arbeit Westerwald gemeinnützige GmbH


Bildband „Aufgeschnappt – Augenblicke der Toleranz“ in Höhr-Grenzhausen übergeben

Am 30.11.2014 übergab die AWO Bildung und Arbeit Westerwald gGmbH im Rathaus in Höhr-Grenzhausen den Bildband und die Collage „Aufgeschnappt – Augenblicke der Toleranz“ an die Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen. Sie sind das Ergebnis des gleichnamigen Projektes, in dessen Rahmen Menschen in und um Höhr-Grenzhausen in den letzten Wochen offen bekundet haben, dass Sie sich für Toleranz einsetzen, ihnen ein tolerantes Umfeld am Herzen liegt.

Thilo Becker, Hausherr und Bürgermeister der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen, und Moderator Thorsten Siefert, Geschäftsführer der AWO Bildung und Arbeit Westerwald gGmbH, begrüßten im Rathaus die eigentlichen „Stars“ des Projektes – die Menschen, die die Chance der Fotoshootings genutzt haben, ihre persönlichen Statements abzugeben. Thorsten Siefert: „Wir freuen uns über die zahlreichen Statements und Fotos, die wir ‚aufgeschnappt‘ haben und hoffen, dass wir durch deren Veröffentlichung viele Menschen anregen können, Vorurteile abzubauen, Klischees abzulösen und Tabus zu überwinden. Kurzum: sich für ein toleranteres, harmonisches Miteinander einzusetzen.“ „Das Bundesprogramm ‚TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN‘ geht zwar zu Ende, was bleibt, sind jedoch die Impulse für ein gutes Leben, die aus derartigen Projekten, Reportagen und Diskussionsbeiträgen hervorgehen “, so Thilo Becker.

Die Fotos und Statements wurden bereits im Internet auf der Website veröffentlicht, die Chance zum Teilen und Liken besteht über Facebook und Instagram. Pünktlich zu Weihnachten wird der Bildband als eBook auf der Homepage der AWO Bildung und Arbeit Westerwald gGmbH und der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen zum Download bereit stehen.

Das Projekt wird im Rahmen des Bundesprogramms „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“ gefördert und ist eine Kooperation der AWO Bildung und Arbeit Westerwald gemeinnützige GmbH mit der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen und dem AWO Ortsverein Höhr-Grenzhausen.

Thorsten Siefert und Thilo Becker freuen sich über die zahlreichen Statements und Fotos Quelle: AWO Bildung und Arbeit Westerwald gemeinnützige GmbH

Thorsten Siefert und Thilo Becker freuen sich über die zahlreichen Statements und Fotos
Quelle: AWO Bildung und Arbeit Westerwald gemeinnützige GmbH

Advertisements

Aktionen

Information




%d Bloggern gefällt das: