Neues vom Bildungswerk der Arbeiterwohlfahrt Westerwald

16 06 2014

Das AWO-Bildungswerk bietet eine interessante Fortbildung an, zu der wir Sie herzlich einladen:

Versöhnung – Töchter, Söhne, Eltern

mit Dr. Mathias Jung, Therapeut, Philosoph und Autor vom Dr. Max-Otto-Bruker-Haus, Lahnstein

am Montag, 30. Juni, 19.30 Uhr in Wirges, Hotel Paffhausen, Bahnhofstr. 100

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Gerne reservieren wir für Mitglieder der Arbeiterwohlfahrt einen der begehrten Plätze.

Wegen Sicherheitsauflagen ist die Teilnehmerzahl beschränkt!

Zum Inhalt:

Eine schwere Hypothek lastet auf dem, dessen Beziehung zu den – lebenden oder bereits verstorbenen – Eltern gestört ist. „Das hat mir mein Vater angetan. So bin ich wegen meiner Mutter geworden!“ Wer seine Eltern mental abweist, eine Mauer aufrechterhält, die Eltern vielleicht sogar hasst, verharrt ihnen gegenüber seelisch noch in der Kinder- und Opferperspektive.

 

Geht es um die Pflicht oder die Chance der Versöhnung? Wer soll den ersten Schritt tun? Wie könnte er aussehen? Ist eine von Autonomie und Liebe geprägte Beziehung zwischen den Generationen überhaupt möglich, und wie ist sie zu erreichen?

 

Dr. phil. Mathias Jung wird an diesem Abend dieser Problematik nachgehen und Wege der Versöhnung aufzeigen.

Advertisements

Aktionen

Information




%d Bloggern gefällt das: