AWO OV Höhr-Grenzhausen erhielt Spenden

15 02 2013

Bankett 2013

Im Rahmen des diesjährigen Rosenmontagsbankett beim Komitee Fastnachtszug Höhr-Grenzhausen. e.V. wurden zwei Spenden an den Ortsverband der AWO in Höhr-Grenzhausen übergeben. Eine Spende, in Höhe von 777,77 EURO, kam durch die Kollekte im Karnevalistengottesdienst zustande. Diese Spende übergaben stellvertretend für alle Karnevalisten die Sitzungspräsidenten vom Elferrat Rot-Weiss Michael Specht und von der KG Grau-Blau Thomas Paulsen. Die zweite Spende, in Höhe von 1.111,11 EURO, übergab stellvertretend für den Rotary Club Montabaur Rudolf Schwaderlapp. Der Rotary Club Montabaur veranstaltete am 22.01.2013 in der Grau-Blau-Halle ein Außenmeeting. Dieses Meeting verdeutlichtete den Rotary-Mitgliedern die Geschichte des Karnevals im Allgemeinen als auch mit der Darstellung einer lebendigen Karnevalstradition in der Stadt und Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen. Im Anschluss an dieses Meeting spendeten die Mitglieder spontan den närrischen Betrag in Höhe von 1.111,11 EURO. Stellvertretend für die AWO Höhr-Grenzhausen konnte Claudia Jakob die beiden Schecks in Summe von 1.888,88 EURO für das Projekt „Kinderfreizeit in der Linderhohl“ in Empfang nehmen.

Im Bild v.l.n.r.: T. Hartmann, C. Jakob, R. Schwaderlapp, T. Paulsen, M. Specht

Quelle: AWO Ortsverein Höhr-Grenzhausen e.V.

Advertisements

Aktionen

Information




%d Bloggern gefällt das: