Deutscher Bürgerpreis startet in neues Wettbewerbsjahr

7 02 2013

Gesucht werden freiwillig engagierte Personen, Projekte und Unternehmer, die die Mitmachkultur in den Kommunen stärken und so die Lebensqualität vor Ort verbessern.

Auf wen dies zutrifft oder wer Engagierte dieser Art kennt, ist herzlich eingeladen, sich beim Deutschen Bürgerpreis 2013 zu bewerben oder andere vorzuschlagen.

Bewerben kann sich jeder, dessen bürgerschaftliches Engagement geprägt ist von einem gemeinschaftlichen und demokratischen Prinzip, wie es sich zum Beispiel in den vielen innovativen Kooperations- und Vernetzungsformen zeigt, die Bürgerinnen und Bürger vor Ort, oft gemeinsam mit den Kommunen, entwickeln und umsetzen. Auch wenn die Ausschreibung jetzt veröffentlich wurde, läuft der Bewerbungsschluss noch bis zum 30. Juni 2013.

Getragen wird der Deutsche Bürgerpreis von einer Initiative bestehend aus engagierten Bundestagsabgeordneten, Städten, Landkreisen, Gemeinden Deutschlands und Sparkassen.

Informationen und der Zugang zum Bewerbungsverfahren ist der Homepage der Initiative zu entnehmen: www.deutscher-buergerpreis.de

 

Quelle: Infoservice des AWO Bundesverbandes e.V.

Advertisements

Aktionen

Information




%d Bloggern gefällt das: