BIBB-Analyse zum Fachkräftemangel im Pflegebereich: Pflegepersonal: Woher nehmen, wenn nicht stehlen?

12 12 2012

Eine aktuelle Studie des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) geht davon aus, dass der Fachkräftemangel in den Pflegeberufen nicht zu entschärfen sei. Es ist der Ansicht, dass nur eine Kombination von verschiedenen Ansätzen helfen kann:

– mehr Jugendliche für ein Ausbildung in der Pflege gewinnen

– ein geregeltes Anwerbungs- und Anerkennungsverfahren für qualifizierte Fachkräfte aus dem Ausland durchführen und

–  die Hebung einer Qualifikationsreserve von rund 178 000 Personen, die  nicht am Erwerbsleben teilnehmen, aber eine mindestens einjährige Ausbildung in der Pflege absolviert haben.

Die ausführliche Presseinformation des BIBB: „Pflegepersonal: Woher nehmen, wenn nicht stehlen?“ ist hierzu finden.

 

Quelle: AWO Bundesverband

Advertisements

Aktionen

Information




%d Bloggern gefällt das: